Wetter vom 29.03.144 n.HGG.

sonnig bei 8°C

04:39 Uhr

Auswertung des Turniers Weihnachtsgeschicklichkeitsreiten
Turnier wurde noch nicht ausgewertet.


Auflösung

1. Wer wurde Pferd des Jahres 2018

2. Aus welchem Land stammt folgender Brauch : Freche Kinder leben hier gefährlich ... 14 Tage vor Weihnachten tauchen sie auf, die dreizehn liebenswürdigen und doch auch etwas hinterlistigen Weihnachtskobolde – der letzte, genannt der "Dreizehnte", wird erst am 6. Januar wieder verschwinden. Besonders in Acht nehmen müssen sich die Kinder dieses Landes aber vor der Trollfrau Grýla, der Mutter der dreizehn Kobole – wer nicht brav war, der wird von ihr gefangen und kurzerhand verspeist.
3. Am 8. Dezember erschienen von den Mitliedern gebastelte Grafiken... bei der ersten Grafik waren einige Mitglieder der Haltergemeinschaft zu sehen... welches Mitglied ist nicht dabei ?
4. Wieder eine WEihnachtsbrauchfrage, aus welchem Land stammt der folgende Brauch : An Weihnachten wird nach altem Brauchtum ein Holzklotz im Kamin verbrannt und ein Kuchen serviert, der wie ein Holzscheit geformt ist. Ansonsten speist man in diesem Land eher vornehm mit ausgesuchten Delikatessen wie Trüffeln, Austern, Räucherlachs, Pastete und Champagner. Auch der Duft gerösteter Maronen darf in der Vorweihnachtszeit nicht fehlen.
5. Am dritten Dezember sah man im Adventskalender verschiedene Elche... welches der Elche war das jüngste Tier ?
6. Woher kommt dieser Brauch : Ilex und Mistel sind in diesem Land wichtige Weihnachtssymbole, ebenso wie das Rotkehlchen, das man besonders häufig auf Weihnachtskarten sieht. Im traditionellen Weihnachtspudding werden gerne kleine Überraschungen wie Münzen oder Glücksbringer versteckt.
7. Am 9. Dezember sieht man viele Haltergemeinschaftsmitglieder auf dem Bild... Wer ist nicht mit auf dem Bild ?
8. Und woher kommt dieser Weihnachtsbrauch ? Großvater Koleda bringt an Weihnachten die Geschenke Von Nikulden bis Budni Vecher wird in diesem Land gefastet. An Weihnachten lässt man sich dann Kravai schmecken, das traditionelle Weihnachtsbrot. Die Geschenke bringt am Weihnachtsabend der Djado Koleda
9. Noch einmal zum Bild das am 9. Dezember zu sehen war... Welches Mitglied das auf diesem Bild zu sehen ist, ist am jüngsten ?
10. Und nun zum letzten Weihnachtsbrauch... woher stammt er wohl ? Die Weihnachtstage werden in diesem Land auch "Bierfesttage" genannt. Traditionell feierte man sie jedoch eher still und zurückgezogen im Kreise der Familie. Selbst Besuch war an den Weihnachtsfeiertagen eher unerwünscht, weiblicher Besuch am 2. Weihnachtsfeiertag galt früher sogar als besonders schlechtes Omen. Zum Weihnachtsessen gehören in diesem Land Speisen wie Gänsebraten, Sauerkraut, Kartoffeln, Blutwurst oder Ingwerplätzchen.

258.786 Besucher seit 08. Juni 2005