Wetter vom 06.03.160 n.HGG.

regnerisch bei -2°C

22:11 Uhr

Calamintha
Alter: 25 Jahre & 228 Tage
Geschlecht: Stute
Rasse: Hannoveraner
Stockmaß: 1,71 m
Mutter: Corona Borealis
Vater: Silent Hill
Züchter: Juli
Besitzer: Juli


Pfleger: Jezzy

Pilze

Du hast beim Putzen komisch aussehende Stellen im Fell deines Pferdes gefunden.Es sind Pilze.Gehe schleunigst zum Tierarzt,denn Pilze sind sehr ansteckend,auch für dich.Du musst auch deine Ausrüstung von dir und deinem Pferd desinfizieren.
Behandlung durch: Tierarzt

Durchfall

Dein Pferd hat Durchfall. Wahrscheinlich hat dein Pferd Bakterien im Bauch. Geh am besten schnell zum Tierarzt,damit er diese abtöten kann.
Behandlung durch: Tierarzt

Hufgeschwür

Dein Pferd lahmt sehr stark. Du fühlst sein Bein ab,doch das ist kalt,nur der Huf ist warm und wenn du gegen den Huf drückst,dann zuckt es vor Schmerz zusammen. Es hat ein Hufgeschwür,dass durch Keime ausgelöst wird,die durch ganz feine Risse in den Hufen ausgelöst wird. Gehe ganz schnell zum Hufschmied,denn dein Pferd hat starke Schmerzen.
Behandlung durch: Schmied

Einschuß

Einschuß ist eine Schwellung die meistens an den Hinterbeinen auftritt. Es ist eine Entzündung des Unterhautzellengewebes und der Lymphgefäße. Meistens geht die Infektion durch kleine Verletzungen voraus. Der Einschuß ist oft mit Fieber verbunden. Hole sofort den Tierarzt.
Behandlung durch: Tierarzt

Mauke

Mauke ist eine Hauterkrankung in der Fesselbeuge. Diese entsteht meistens durch mangelnde Pflege des Pferdes. Hole dir den Tierarzt, dieser wird sich die Fesselbeugen ansehen und deinem Pferd ein Medikament zum einreiben verschreiben.
Behandlung durch: Tierarzt

Kolik

Dein Pferd hat eine Kolik, das heißt es hat massive Bauchbeschwerden. Verständige sofort den Tierarzt, entferne jegliches Futter und beobachte dein Pferd bis der Tierarzt kommt genau
Behandlung durch: Tierarzt

abgenutzte Hufeisen

Die Hufeisen deines Pferdes sind total abgenutzt und viel zu dünn, die Gefahr besteht dass die Eisen brechen, suche deshalb schnell einen Schmied auf, der dir einen komplett neuen Beschlag macht, und vorher noch die Hufe auschneidet.
Behandlung durch: Schmied

Lahmen

Dein Pferd schont das linke Vorderbein, und geht nicht mehr taktklar, damit ist nicht zu spaßen, hole schnell den Tierarzt damit er herausfindet von was das Lahmen kommt , und dein Pferd dementsprechend behandelt.
Behandlung durch: Tierarzt

Husten

Husten ist die Folge gereizter Schleimheuten in den Luftwegen. Du solltest den Husten deines Pferdes nicht auf die leichte Schulter nehmen, sonst kann er leicht chronisch werden. Hole schnell den Tierarzt, damit dieser dein Pferd untersucht und dir das richtige Medikament verschreibt.
Behandlung durch: Tierarzt

Verlorenes Eisen ( vorne rechts )

Dein Pferd hat vorne rechts sein Eisen verloren, du hast es auch nicht gefunden, und brauchst nun ein Neues. Gehe schnell zum Schmied und laß deinem Pferd ein neues Eisen anpassen und aufnageln
Behandlung durch: Schmied

Würmer

Dein Pferd hat Würmer, es scheuert seinen Schweif und ist stark abgemagert. Laß es schnell von deinem Tierarzt entwurmen.
Behandlung durch: Tierarzt

Zu lange Zähne

Dein Pferd kann nicht mehr richtig fressen und kauen, deshalb solltest du schnell den Tierarzt kommen lassen, damit dieser die Zähne deines Pferdes raspelt. Es heißt schnell handelsn, damit dein Pferd bald wieder fressen kann.
Behandlung durch: Tierarzt

Lockeres Hufeisen ( vorne links )

Das Eisen vorne links muß wieder frisch aufgenagelt werden, wenn du es nicht beim nächsten Ritt verlieren willst.
Behandlung durch: Schmied

Lockeres Hufeisen ( hinten rechts )

Du mußt schnellstens zum Schmied, damit er die Eisen wieder richtig aufnagelt. Sonst wirst du deine Eisen demnächst verlieren.
Behandlung durch: Schmied

Satteldruck

Das Pferd hat Druckstellen an der Sattellage, entweder du hast einen schlecht sitzenden Sattel, oder dein Pferd war nicht sauber geputzt vor dem satteln, oder du hast dein Pferd nicht ordentlich gesattelt. Laß dir vom Tierarzt eine Salbe geben damit die Schwellung abklingt
Behandlung durch: Tierarzt

Strahlfäule

Der Huf deines Pferdes stinkt, der Tierarzt muß die angefaulten Stellen herausschneiden. Dann müssen die Strahlfurchen mit Teer bestrichen werden.
Behandlung durch: Tierarzt

Schürfwunde

Dein Pferd hat eine tiefe Schürfwunde, sie sollte desinfiziert und gesäubert und dann fachmännisch verbunden werden.
Behandlung durch: Tierarzt

Zu lange Hufe

Dein Pferd sollte schnellstens zum Schmied, der muß die Hufe kürzen, damit dein Pferd keine Sehnenschäden bekommt.
Behandlung durch: Schmied

Calamintha leidet unter Lahmen

Beschreibung:
Die Dressurbegabung wurde Calamintha schon in die Wiege gelegt, daher verwundert es nicht, dass sie bereits als Fohlen mit wahnsinnig beeindruckenden Gängen über die Koppeln schwebte und bewundernde Blicke auf sich zog. Sie wuchs zu einer sehr elegant gebauten Hannoveranerstute heran und manchmal bekommt man das Gefühl, sie ist sich ihrer Schönheit durchaus bewusst. Wenn es ein eitles Pferd gibt, dann ist es Calamintha. Nicht nur meidet sie es penibel, sich schmutzig zu machen, auch im täglichen Umgang - ob mit Menschen oder anderen Pferden - ist sie sehr wählerisch und auch etwas launisch. Beim Reiten hat die Stute einen sehr angenehmen Vorwärtsdrang und glänzt mit schönen, schwungvollen Bewegungen. Sie hat eine gute Aufnahmefähigkeit und lernt neue Aufgaben sehr schnell. Auch ihre Konzentrationsfähigkeit ist für ein noch recht junges Pferd beeindruckend. Caamintha ist sehr leichtrittig und sensibel, was ihre Ausbildung zu einem großen Vergnügen macht. Allerdings braucht sie eine Weile, um sich auf Ihren Reiter einzulassen und ist kein Pferd, auf das man einfach aufsteigt und losreitet. Sobald das Eis gebrochen ist und sich Pferd und Reiter aneinander gewöhnen konnten, ist die Spaß bei der Arbeit garantiert. Auch beim Springen zeigt sich Calamintha interessiert und nicht untalentiert, jedoch ist eindeutig, dass ihr Schwerpunkt in der Dressur liegt. Als Ausgleich geht sie auch sehr gerne ins Gelände, allerdings lieber alleine als in der Gruppe, da sie sonst doch ganz schön aufdrehen kann, wie sich gezeigt hat. Regen mag Calamintha allerdings überhaupt nicht. Beim Reiten ist sie dann sehr angespannt und unwillig und zeigt ihren Unmut durch Zickigkeit. Bei schlechtem Wetter ist man mit ihr also in der Halle meist besser aufgehoben.

Ausbildungstand (Potential):

S- Dressur, A- Springen, E- Military, KDR

Stammbaum:

Silent Hill
Hannoveraner
Sacramento Song SD
Hannoveraner
Sun-Dancer
Demonia
Pink Pale Sensation ZL
Hannoveraner
Puschkin III
Ralina PGR
Corona Borealis
Hannoveraner
Cassis Noir FW
Hannoveraner
Cassis Sw
Pink Pale Sensation ZL
Candle in the Wind
Hannoveraner
Edinburgh II
Circle of Life RS


Nachkommen:
keine

Gesundheit
71%

Dressurreiten
100%
Springreiten
100%
Gangarten
100%
Rennen
100%
Military
100%
Bodenarbeit
100%
Western
100%
Fahren
100%

281.680 Besucher seit 08. Juni 2005