Wetter vom 25.06.141 n.HGG.

bewölkt bei 19°C

23:49 Uhr

Glücksfee
Alter: 7 Jahre & 197 Tage
Geschlecht: Stute
Rasse: Zweibrücker
Stockmaß: 1,74 m
Mutter: Goldlöckchen
Vater: Herzbube
Züchter: Die Haltergemeinschaft
Besitzer: Lena


Pfleger: Reena

Beschreibung:
Glücksfee ist ein Pferd in dem 2 Seelen schlummern. Die braune Stute wirkt ohne Sattel und Reiter oft unscheinbar und manch einer würde sie trotz ihrer Größe übersehen. Sie wirkt sehr ruhig und ausgeglichen. Dies ist sie auch im Umgang. Gerne döst sie in der Sonne und wilde Spielereien mit anderen Pferden waren ihr schon immer fremd. Im Umgang ist sie ein Lämmchen. Manchmal etwas verschlafen und man muß sie wenn man sie führt zum mitlaufen sehr animieren, denn ansonsten lässt sie sich gerne auch mal ziehen. Auch unterm Sattel ist sie sehr lieb und ruhig, auch Anfänger können ihre Runden auf ihr drehen. Sie schlurft dann gehorsam umher, und passt auf ihren Reiter auf. In der Dressur ist sie etwas triebig, hat man sie aber motiviert kann sie sich sehr nett präsentieren. Ganz verwandelt, und ihr anderes Ich zeigt die sonst so ruhige Glücksfee aber im Springparcours. Sieht sie Hindernisse scheint sie aufzuwachen und wird ganz hibbelig. Sie liebt jegliche Hindernisse und kennt keine Furcht vor Sprüngen. Im Springparcours blüht sie so richtig aus. Sie kann den Sprung sehr gut von der Höhe einschätzen und zieht zwischen den Hindernissen enorm an. Dadurch braucht sie für das Springen einen sehr beherzten Reiter, der es gerne auch mal etwas flotter mag. Das Springen kann man dann ganz gut der Stute überlassen. Auf Turnieren blüht sie so richtig auf, selbst auf Dressurturnieren ist sie auf einmal gar nciht mehr triebig, da entwickelt sie einen enormen Ehrgeiz. Turnieratmosphäre ist ihr Ding, und sie scheint es auch immer schon zu riechen wenn es auf ein Turnier geht und sie zieht einen fast in den Hänger. Im Gelände ist auf Glücksfee verlass. Sie ist absolut ausgeglichen und furchtlos. Sie geht gerne in Gruppen, dann aber auch lieber hinten, da sie es nicht so eilig hat, wenn keine Hindernisse im Weg stehen. Ist man mit ihr alleine im Gelände ist sie anfangs oft lustlos, hat man sie aber animiert kann sie dem Ausritt auch etwas Freude abgewinnen. Die prämierte Zweibrückerstute wäre sicher auch eine hervorragende Zuchtstute , da sie eine zuverlässige ruhige Mutter wäre die keine Stress kennt.

Ausbildungstand (Potential):

A- Dressur (L- Dressur), L- Springen (M- Springen), A- Military (M- Military)


Nachkommen:
keine

Gesundheit
100%

Dressurreiten
35%
Springreiten
100%
Gangarten
0%
Rennen
5%
Military
24%
Bodenarbeit
9%
Western
0%
Fahren
0%

256.882 Besucher seit 08. Juni 2005