Wetter vom 27.05.132 n.HGG.

leicht bewölkt bei 12°C

12:10 Uhr

Valerosa Cazadora NX
Alter: 29 Jahre & 220 Tage
Geschlecht: Stute
Rasse: Iberisches Warmblut
Stockmaß: 1,64 m
Mutter: FJG Colanda
Vater: Peleador Gallardo
Züchter: Nyx
Besitzer: Nyx

Beschreibung:
Valerosa Cazadora ist ein etwas anderer Fall. Von ihrer Besitzer-/Züchterin wird sie liebevoll mal als Teufel und mal als Biest bezeichnet. Die Schwarze ist nämlich eine sehr eigensinnige und unerschrockene Persönlichkeit. Sie weiß was sie will und dies setzt sie durch - und wenn sie dafür 'über Menschen gehen muss'. Es passiert also nicht selten, dass sie versucht jemanden umzurennen, wenn dieser eine andere Meinung hat als sie. Das ist zumindest das Bild, was Cazadora oft zeigt.
Es braucht viel Zeit, bis die Stute einen akzeptiert hat und auf Wunsch 'weicht'. Dafür muss muss sich 'nur' an das Gemüt der Stute herantasten, um zu lernen, wie man mit ihr umgehen muss. Dominieren wird man Cazadora nie können - dafür ist sie zu stark - aber mit ihr zusammen ein Ziel zu verfolgen, ist der Weg des Erfolgs sein. Die Schwarze ist definitiv ein Pferd mit dem man es entweder kann oder nicht kann. Hat man die richtige Connection gefunden, heißt das nicht, dass nun alles perfekt laufen wird. Weiterhin kann es passieren, dass Cazadora anderen Meinung sein könnte und anfängt zu diskutieren. Dieses Durchhaltevermögen kann ihrem menschlichen Kameraden aber auch zu Gute kommen. Denn die schwarze Dame ist keinesfalls faul, sie ist eigentlich ein anhänglicher und arbeitswilliger Kämpfer (mit Macken Wink ). Diese Kämpferseele hat sie von ihrem Vater, wo dieser aber vorsichtig und zurückhaltend war, ist seine schwarze Tochter (noch) energisch und ungestüm. Wenn sich die Stute für etwas begeistert ist sie dann aber mit vollem Elan bei der Sache, zeigt sich plötzlich kooperativ und man muss sie eher bremsen. Cazadora ist halt entweder das eine Extrem oder das Andere.
Wo der Schwerpunkt der Schwarzen liegt ist noch etwas undurchsichtig. Sie besitzt lockere flüssige Gangarten, aber für ein Dressurpferd fehlt ihr zur Zeit die Anmut - vielleicht kommt das aber noch, sollte sich ihre ungestüme Art legen. Durch ihre Erfolge im Freispringen wird vermutet, dass sie später ein schickes Pferd im Spring-Parcour sein wird - vor allem, da sie auch viel Freude und den Biss am Sprung zeigt. Eigentlich war es geplant Cazadora nur in englischen Prüfungen auszubilden und vorzustellen, durch ihre Art könnte man sich Cazadora aber auch sehr gut als schönes Arbeitsreitpferd vorstellen. Ihre Reaktionen (wenn sie denn reagieren will) kommen sehr schnell und kraftvoll, in ihrer Art würde sie sich bestimmt auch nicht vor einem Stier verstecken ... Die einzige Frage die sich noch stellt: Würde ihr solch eine Arbeit überhaupt Spaß machen und wird sie kooperativ mitarbeiten. Dies will Nyx nun herausfinden und wird die Stute erstmal vielseitig fördern und daher auch in der Working Equitation ausbilden. Im Verlauf der Ausbildung wird sich entscheiden, ob dieser Weg weiter (in den höheren Klassen) verfolgt wird.

Ausbildungstand (Potential):

L-Dressur, L-Springen, A-Military, Working Equitation Kl. WA (WS)

Stammbaum:

Peleador Gallardo
Cruzado Iberico
Encarado IV
Pura Raza Española
Desbocado V
Encarada II
Flaming Heart xx
Englisches Vollblut
Imperial Caesar
Flaming Princess
FJG Colanda
Holsteiner
Corentino
Holsteiner
Caretino
Kira XVII
Coeur
Württemberger
Chin Chin
Malta


Nachkommen:
- V-Aethera Hemera NX Oldenburger, v. V-Aither Sjax NX

Gesundheit
100%

Dressurreiten
100%
Springreiten
100%
Gangarten
100%
Rennen
100%
Military
100%
Bodenarbeit
100%
Western
100%
Fahren
100%

249.555 Besucher seit 08. Juni 2005