Wetter vom 06.07.-5 n.HGG.

bei °C

16:32 Uhr

Hier stellt sich die Haltergemeinschaft vor:
Wir sind eine Gemeinschaft die ihre Pferde gemeinsam versorgt und den Stall zusammen in Ordnung hält. Da wir unsere Pferde so artgerecht wie möglich halten wollen, arbeiten wir im Team daran, es ihnen zu angenehm wie möglich zu machen. Dazu gehört unter anderem auch, dass unsere Pferde regelmäßig auf die Weide oder auf den befestigten Auslauf dürfen.
Hier seht ihr eine der vielen großzügigen Weiden.

Wenn das Wetter es nicht zulässt, dass die Pferde auf die Weide kommen, dürfen sie tagsüber auf einen der schön angelegten Ausläufe:

Zu unserer Anlage gehören aber nicht nur die Ställe. Mit viel Engagement und Einsatz einiger fleißiger Einsteller wurde der Hof zu einem recht kompfortablen Ort.
Eine unserer Errungenschaften ist der überdachte Reitplatz der Größe 60x20m, der es uns ermöglicht, auch bei schlechtem Wetter zu reiten:

Für die abgehärteten Reiter steht natürlich auch weiterhin der normale Reitplatz jederzeit zur Verfügung. Im Sommer erleichtern einem die hohen, schattenspendenden Bäume den Umgang mit der Hitze.

Zu diesem Reitplatz gehört auch eine kleine Tribühne, von der man den Reitunterricht beobachten kann. Bei Turnieren dient sie zudem als Richterhäuschen

Die Trainingsmöglichkeiten unserer Haltergemeinschaft werden durch unsere Ovalbahn ergänzt, in deren Mitte mittlerweile ein Sandspringplatz angelegt wurde, der auch als Dressurplatz für große Turniere umfunktioniert werden kann. So wurde jeder Platz sinnvoll genutzt.

Wer sein Pferd gerne mal frei longieren oder all dem Reittrubel aus dem Weg gehen möchte, kann dies im befestigten Longierzirkel machen. Dieser bietet sich auch an, wenn man sein Pferd nach getaner Arbeit wälzen lassen möchte, da er direkt neben dem Putzplatz liegt.

Außerdem können die Pferde auch in aller Ruhe im Trockenen geputzt werden, denn unser Putzplatz wurde extra von einigen fleißigen Einstellern überdacht.

Zu guter Letzt könnt ihr hier noch unseren, ebenfalls überdachten Abspritzplatz sehen. Er liegt direkt neben dem Longierzirkel beim Putzplatz. Nach getaner Arbeit kann man den Pferden hier eine angenehme Erfrischung zugute kommen lassen.

Die Haltergemeinschaft verfügt dank der Tatkraft der Einsteller nun auch über eine richtige Reithalle. Neben der Reitbahn, um die eine grozügige Bande verläuft, sind dort eine Tribüne für 50 Personen, ein Richterhäusschen für Turniere, sowie eine größzügige Gerätekammer untergebracht, in der man die selbstgebauten Hindernisse finden kann. Die Reitbahn ist mit 8 Spiegeln ausgestattet, von denen sich zwei in den hinteren Ecken befinden. Die anderen sind an der langen Seite der Bahn befestigt. AUßerdem verfügt die Halle über ein turniertaugliches Dressurviereck. Für eine gute Nutzung sorgt nicht nur das sorgfältig gelegte Pflaster sondern auch die an der Decke angebrachte Sprinkleranlage und die großen Fenster, die in der Halle für gutes Licht sorgen. Reicht Sonnenlicht jedoch nicht aus, wird die Halle zusätzlich durch viele große Lampen beleuchtet. Außerdem kann man beim Reiten oder während einem Turnier auch den Musikklängen aus der Lautsprecheranlage oder den Richterkommentaren lauschen.

248.406 Besucher seit 08. Juni 2005